Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Verkehrsunfall mit 1 eingklemmten Person am 21.05.2011

 

EINSATZORT: L 13 - Bahnübergang

ALARMIERUNG: Florian Mistelbach mittels stillem Alarm um 09:59

AUSFAHRT: 10:02 RÜCKKEHRZEIT: 12:22

SITUATION BEI ANKUNFT: Ein PKW wurde am Bahnübergang von einem herannahenden ÖBB-Triebwagen auf der Beifahrerseite erfasst und mehrere Meter mitgeschliffen. Zufällig anwesende Passanten (darunter auch einige Feuerwehrmitglieder sowie Sanitäter) haben bereits mit der Rettung sowie Versorgung der beiden Verletzten begonnen.

TÄTIGKEITEN: Absichern der Einsatzstelle, Aufbau des Brandschutzes, Rettung der eingeklemmten Personen und Mithilfe bei der Versorgung der Verunglückten, Bergung des Unfallfahrzeuges

EINGESETZTE FAHRZEUGE:
Tank1 Bockfließ
Tank2 Bockfließ
KDO Bockfließ
Last Bockfließ
Feuerwehr Großengersdorf
Rettung
Notarzthubschrauber
Dr. Kozlowsky
Polizei
Fa. Wilding

EINGESETZTE EINSATZKRÄFTE:
24 Mann der FF-Bockfließ

EINSATZDAUER: 2 Stunden 20 Minuten


 


 


 


 

Zurück