Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Brand in der Fernwärme am 24.12.2015

 

EINSATZORT: Fernwärme Bockfließ

ALARMIERUNG: Florian Mistelbach mittels Sirene um 15:20 Uhr

AUSFAHRT: 15:24 Uhr RÜCKKEHRZEIT: 16:54 Uhr

SITUATION BEI ANKUNFT: Rückbrand vom Strohofen in die Strohzufuhr, Mitarbeiter vor Ort, Einweisung durch diese, starke Rauchentwicklung in der Strohzufuhr

TÄTIGKEITEN: Aufbau von zwei Löschleitungen, ablöschen und ausräumen der Strohzufuhr mittels Atemschutz, Aufbau einer Zubringleitung vom Hydranten.

EINGESETZTE FAHRZEUGE:
Tank1 Bockfließ
Tank2 Bockfließ
Rüst Bockfließ
Last Bockfließ

EINGESETZTE EINSATZKRÄFTE:
24 Mann der FF-Bockfließ

EINSATZDAUER: 1 Stunde 30 Minuten


 


 


 

Zurück