Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Alarmierung am 17.06.2016 um 18:04 Uhr

 

Heute wurden wir um 18:04h von Florian Mistelbach zu einer Beseitigung einer Ölspur gerufen.

Nach Eintreffen der Einsatzleitung bot sich leider ein anderes Bild.

Ein verletzter Motorradfahrer saß im Straßengraben, das Motorrad stand bereits am Straßenrand und ein rechts vorne beschädigter PKW befand sich ebenfalls am Straßenrand.

Einige Helfer waren noch vor Ort und schilderten den Vorfall.

Die Fahrbahn war mit Öl und Benzin verschmutzt.

Der Einsatzleiter verständigte sofort einen Krankenwagen und lies die FF Groß Engersdorf Alarmieren.

Das Rüstfahrzeug war mit 4 Mann und dem Fahrer besetzt.

Wir sicherten sofort die Unfallstelle ab und regelten bist zur Ablöse den Verkehr. (Ablöse: nicht unser Einsatzgebiet)

Aber wie so oft im Leben; es kann nur ein Miteinander geben. Einsatzgebiete und Grenzen stehen bei „Gefahr im Verzug“ hinten an!

Einer unserer Sanitäter kümmerte sich um den Motorradfahrer bis zum Eintreffen der Rettung.

Zwei Kameraden begannen mit der Reinigung der Fahrbahn. Ölbindemittel wurde aufgetragen.

Um 18:45h trafen die Kollegen von Gr. Engersdorf ein und übernahmen den weiteren Ablauf.

Wir rückten um 19:05h wieder ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.


 


 


 


 


 


 


 


 

Zurück