Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Fahrzeugbergung am 19.04.2017

 

Heute um 08:43 wurden wir per stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall mit Betriebsmittelaustritt auf der Hauptstrasse 143 gerufen.

Der Lenker kam von der Fahrbahn ab und fuhr ins angrenzende Schotterbankett. Es entstand erheblicher Schaden am PKW und die Dieselleitung war gebrochen.

Beim Eintreffen war die Polizei bereits vor Ort und wies uns ein.

Wir sicherten die Unfallstelle ab und stellten einen 2 fachen Brandschutz sicher. Im Anschluss wurde mit der Beseitigung der Betriebsmittel begonnen. Nach genauer Kontrolle des PKW, das keine Flüssigkeiten mehr auslaufen und das Erdreich verunreinigen könnten, stellten wir das Fahrzeug in einer Seitengasse ab, wo ihn ein Abschleppdienst abholen kann.

Es wurde die Fahrbahn gründlich gesäubert und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden, damit die Sicherheit für andere Straßenbenützer wieder gewährleistet war und keine Gefahr mehr bestand.

Dem Unfalllenker der zum Glück unverletzt blieb wünschen wir alles Gute.

Einsatzfahrzeuge: Rüst und Tank 1
Mannschaftsstärke: 7 Kameraden


 


 

Zurück