Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Unterabschnittsübung mit KHD-Unterstützung am 20.10.2012

Am 20.10.2012 fand im Schloß Bockfließ die UA-Übung mit KHD-Unterstützung statt.

Übungsannahme waren Blitzeinschläge und daraus folgende Brandherde nach starkem Unwetter im Schloß Bockfließ.
In den Nebengebäude befanden sich drei verletzte Personen, im Schloss selbst befand sich eine verletzte Person.

Alle vier Verletzten wurden gerettet und dem Feuerwehrarzt und dem Roten Kreuz Wolkersdorf übergeben.

Der Unterabschnitt 2 (FF Bockfließ, FF Großengersdorf und FF Pillichsdorf) begann mit der Brandbekämpfung und Menschenrettung.
Die Wasserversorgung wurde über eine 460 Meter lange Schlauchleitung realisiert.

In Folge der starken Unwetter brach im dazugehörigen "Meierhof" ein Dachstuhlbrand aus.
Der KHD-Bereitschaftszug 3/13 begann mit der Brandbekämpfung und verhinderte somit die Brandausbreitung.
Einen weiteren Gefahrenpunkt für den KHD-Zug stellte ein 3000 Liter Dieseltank dar, welcher ebenfalls geschützt wurde.

Gemeinsam mit dem ALF Gaweinstal wurde ein Atemschutzsammelplatz errichtet.

Insgesamt waren 115 Feuerwehrmänner mit 15 Fahrzeugen an dieser Übung beteiligt.

KDO Bockfließ
Tank 1 Bockfließ
Tank 2 Bockfließ
Rüst Bockfließ
LAST Bockfließ
Feuerwehr Großengersdorf
Feuerwehr Pillichsdorf
Feuerwehr Gaweinstal mit ALF
KHD-Zug 3/13
Polizei Wolkersdorf
Rotes Kreuz Wolkersdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Bockfließ bedankt sich bei allen teilhabenden Personen.
Weitere Fotos siehe Bezirkshomepage.


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 


 

Zurück