Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


5. Gesamtübung am 14.10.2013

Übungsannahme war ein Unfall auf einer Baustelle. Bei Ankuft wurde eine verletzte Person unter einer Steinplatte entedeckt. Ärztliche Versorgung des Patienten erfolgte durch den Feuerwehrarzt. Da keine Möglichkeit bestand, mit den Einsatzfahrzeugen zum Unfallort zu gelangen, wurde zuerst versucht, mit den Hebekissen zu arbeiten. Da dies jedoch keinen Erfolg aufwies, wurde mittels Greifzug die schwere Platte entfernt und die darunter eingeklemmte Person befreit. Außerdem hing in unmittelbarer Nähe eine Zapfwellenkreissäge an einem laufenden Traktor. Da auch mehrere Benzinkanister vor Ort waren, wurde ein Brandschutz aufgebaut und der Traktormotor schnellstmöglich abgestellt.


 

Zurück