Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Die neuen Atemschutzgeräte sind da!!

Am Montag den 15.02.2016 hat unsere Feuerwehr die neuen Atemschutzgeräte von der Zentralen Atemschutzwerkstatt in Tulln bekommen.

Da Unsere Atemschutzgeräte nicht mehr den Anforderungen entsprechen und daher keine Genehmigung mehr für den Einsatz bekommen. Haben wir 6 neue Atemschutzgeräte und 15 Atemschutzmasken angekauft.

Wir haben uns für die Firma Dräger entschieden.

Type: Dräger PSS 5000 (Überdruckgerät)
Lungenautomat: PSS-ESA
Maskentype: FPS 7000-ESA
Pressluftflaschen: 300 bar Verbund / ALU

Zusätzlich haben wir noch einen Prüfkoffer für das Regelmäßige Überprüffen von den Atemschutzmasken angekauft.

Zurück