Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Heißausbildung am 28.04.2016

 

Sechs Atemschutzträger der FF Bockfließ machen sich auf den Weg.Bei der FF Hochleithen steht der Brandcontainer, wo ein Wohnungsbrand simuliert wird.
Nach Ankunft wird der bürokratische Teil erledigt und das Atemschutzgerät vorbereitet.

Die Teams werden auf zwei Gruppen aufgeteilt.

1: Roman Hirschvogl – Christian Glöckler – Manfred Kröpfl
2: Johannes Prettner – Thomas Tuna – Thomas Böckl

Beide Teams hatten mit dem neuen Atemschutzgeräten gute Erfahrungen gemacht. Die Atmung sollte noch etwas unter Kontrolle gebracht werden.
Sie waren sehr Erfreud nach der gelungenen Prämiere der neuen Atemschutzgeräte.

Aber sie sind sich auch einig; ÜBEN – ÜBEN - ÜBEN


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Zurück