Freiwillige Feuerwehr Bockfließ


Ausflug zur Firma Rosenbauer am 20.10.2017

 

Wenn nicht gerade ein Einsatz läuft, ist es eher eine ungewöhnliche Zeit für die Freiwilligen aus Bockfließ.
Um 10:10 erreichten wir das Werk in Leonding. Hr. Manfred Haidl Fachberater bei der Fa. Rosenbauer hat uns mit einem zweitem Frühstück erwartet.
Wir wurden mit Kaffee, Mehlspeisen und Kaltgetränken versorgt und lauschten seiner Vorstellung über das Unternehmen.
Bei Brand und Katastrophenschutz ist das Unternehmen mit Innovationen und ihren Fahrzeugen weltbekannt.
Im Unternehmen sind zur Zeit ca. 3500 Mitarbeiter weltweit und davon 1400 in Österreich beschäftigt. Im Jahr werden 55 Lehrlinge in allen Branchen ausgebildet mit einer fixen Übernahmegarantie. Sie haben Standorte in Deutschland, Frankreich, Slowenien, Russland, Süd Afrika, Groß Britannien, China, Singarbur, Dubai und vier in Amerika. Im Mutterkonzern Leonding Werk 2 werden Fahrzeuge über 12 Tonnen gefertigt. Für eine Fertigung eines Löschfahrzeugs werden 6,5 Stunden benötigt. Im Brandschutzwerk werden Sonderfahrzeuge gefertigt, das sind Polizeifahrzeuge mit Wasserwerfern und Rettungstreppenfahrzeuge für Flugzeugevakuierungen und Brandbekämpfung. Hier werden auch die Rollladen und Pumpen für die ganze Welt hergestellt. In Neidling bei St. Pölten gibt es noch das Werk mit 200 Beschäftigten für Fahrzeuge bis 2 Tonnen.

Der Umsatz in Österreich beläuft sich auf ca. 880 Millionen im Jahr.

Jeder Interessierte ist laut Aussage der Vorstände willkommen. Anmeldung senden, Führungen werden kostenlos durchgeführt. Das in der heutigen Zeit auch nicht mehr selbstverständlich ist.

Als Feuerwehrfrau/mann sollte man das einmal gesehen haben.

Wir danken Hr. KommR Dr. Dieter Siegel für die Einladung und Hr. Manfred Haidl für seine professionelle Führung recht herzlich.

Wir wünschen Euch noch ein schönes Wochenende

Eure FF Bockfließ


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Zurück